Musikmäuse bis 18 Monate

Ein Musik­pro­gramm für dich und dein Baby/Kleinkind

Die Musikmäuse sollen Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu einem festen Bestandteil des Familienlebens machen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten. 8 bis 10 Eltern-Kind-Paare  singend, tanzen und hören zu und erleben so Musik unter fachlicher Anleitung.

Musi­zie­ren und Musik­hö­ren sind für Kin­der ab Säug­lings­al­ter «Nah­rung» für Kör­per, Geist und See­le. Durch Lie­der, Sprech­ver­se und Bewe­gungs­spie­le kön­nen die Kin­der zusam­men mit ihren Bezugs­per­so­nen ihre ange­bo­re­ne «musi­ka­li­sche Spra­che» entdecken.

Musikmäuse – auf einen Blick

  • Musikkurs wird aufgeteilt in 2 Kurse 6-14 Monate und 8-18 Monate
  • Gemeinsames Musizieren, Singen, Tanzen und Musik hören
  • Lieder, Fingerspiele, Kniereiter, Sprechverse und Bewegungsspiele
  • Spielerisches Erkunden und Erleben von Musik
  • Kennenlernen und Spielen verschiedener Instrumente, z.B: Klanghölzer, Glöckchen, Handtrommeln uvm.

 

Ein Musikmäuse-Kurs besteht aus 10 Treffen zu je 40 Minuten.

Kursleiterin: Svenja (Sozialpädagogin, PEKIP-Gruppenleiterin) &

                       Daniel Jiménez (Musikpädagoge)

 

 

Teilen